Inszenierung - 1980-er Jahre: Regie: Dieter Pfleger Ärztin: Resi Schmidt, Frau: Johanna Eberle, Mann: Kurt Albert Souffleuse: Renate Pfleger, Technik: Thomas Kiergassner Maske: Isabella Hoffmann, Bühnenbau: Dieter Pfleger "Wir wollen ein Kind. Und bevor wir da was falsch machen, sind wir zu Ihnen gekommen, Herr Doktor. Schöne schwarze Haare soll es haben, und blaue Augen, und rote Lippen. Könnten Sie die ganzen Kinderkrankheiten gleich ausschalten? Und intelligent soll es sein. Nicht so, wie mein Mann." Mit Hilfe der heutigen Genforschung ist es möglich, sich sein Kind beliebig zusammenzustellen.