Im Landhaus des verstorbenen Krimiautors Jack Cameron haben merkwürdige Ereignisse alle bisherigen Mieter in die Flucht geschlagen. Dem jungen Paar Flic und Simon macht es anscheinend nichts aus, dass immer wieder Gegenstände den Platz wechseln, Schlüssel verschwinden und Gläser durch die Luft schweben. Im Gegenteil: Der angehende Schriftsteller Simon ist plötzlich sehr inspiriert und schreibt sein erstes Buch. Dass dabei höhere Mächte im Spiel sind, ahnt er nicht: Jack Cameron und seine Frau Susie spuken durch´s Haus und die Ereignisse überstürzen sich! Witzige Dialoge und seltsame Begegnungen sorgen in der humorvollen Komödie der britischen Autorin Pam Valentine für Spannung und "geistreiche" Unterhaltung. von Pam Valentine, Premiere 04.03.2016  Regie Brigitte Riemann Ensemble: Markus Gettler, Claudia Cöntges, Claudia Herr, Dorothee Heumann, Thomas Kiergassner, Susanne Lauterbach, Stephan Schmidt, Anja Springalla, Astrid Weißmann-Weigel Regieassistenz: Astrid Weißmann-Weigel Technik: Christian Weigel Helfer und vielen Dank: Thomas Groß, Klaus Hoffmann, Isabella Hoffmann, Elisabeth Hoffmann, Yvonne Maisch Vorschaubild klicken zum Vergrößern